Navigation
Pöltl & Partner KG
Uferweg 14, 8523 Frauental / Österreich
+43 3462 30468 Fax DW 4
office@web2future.at
Nützliches

Suchmaschinenoptimierung besteht nicht nur aus „eingehenden Links“.



Immer wieder treffen wir Betreiber von Webauftritten, deren Suchmaschinenoptimierer lediglich mit sog. Linknetzwerken arbeiten. Was sind Linknetzwerke und warum sollten Sie die Finger davon lassen.

Ein Linknetzwerk ist ein Netzwerk aus unterschiedlichsten Webauftritten, auf denen jeweils zahlreiche Verlinkungen zu anderen Webauftritten vorhanden sind. Meist ohne jeglichen Wert für mögliche Besucher. Diese Netzwerke dienen hauptsächlich dazu, bestimmte dritte Webauftritte (jene Ihrer zahlenden Kunden) mittels im Netzwerk eingefügter Verlinkungen zu besseren Ergebnissen in Suchmaschinen zu verhelfen. Und das auch nur solange der Kunde dafür bezahlt.

Suchmaschinen bewerten aktuell zwischen 200 und 300 unterschiedlichste Kriterien, aus denen sich die jeweiligen Positionen in den Suchmaschinen ergeben. Natürlich spielen dabei „eingehende Links“ eine größere Rolle. Aus diesem Grund werden solche Links aber auch sehr genau von den Suchmaschinen überprüft und entsprechend gewertet. Folgende Fragestellungen geben einen groben Einblick über mögliche Bewertungen durch Suchmaschinen: 

  • Von welchen Webseiten kommen diese Links und  auf welchen Servern an welchen Serverstandorten liegen diese Webseiten?
  • Sind die Webseiten von denen die Links stammen Themenrelevant (passen Sie zu Ihrer Webseite)?
  • Wie sind die Bewertungen dieser Webseiten?
  • Stehen diese Webseiten womöglich unter Spam-Verdacht (weil eben Linknetzwerk)?
  • Wächst Ihre Linkstruktur natürlich oder gibt es auffällige  kurzzeitige Ausschläge beim Wachstum?

Viele Fragen deren Antworten für die Suchmaschinen von großer Bedeutung sind. Denn so erkennen die Suchmaschinen recht schnell, ob diese „Links“ natürlich oder unnatürlich sind. Die meisten Linknetzwerke halten dem nicht stand. Und selbst wenn solche Netzwerke von Suchmaschinen heute noch nicht enttarnt wurden, ist das lediglich eine Frage der Zeit. Für Sie als Betreiber eines Webauftrittes kann das mitunter schwerwiegende Folgen haben. Denn Suchmaschinen strafen nicht nur enttarnte Linknetzwerke mit schlechten Positionen in den Suchergebnissen ab, sondern auch alle Webseiten, die sich in dieser schlechten „Nachbarschaft“ befinden.

Ein professioneller Suchmaschinenoptimierer setzt daher nicht nur auf ein natürliches Linkwachstum, sondern ebenfalls auf eine ganzheitliche Optimierung alle möglichen Kriterien. Wenn Ihr Suchmaschinenoptimierer bei seiner Optimierungsarbeit keine oder nur kaum Maßnahmen an Ihrem eigentlichen Webauftritt vornimmt (das banale einfügen eines einzigen neuen Textes auf Ihrer Startseite ist dabei keine „ganzheitliche Maßnahme“), dann sollten Ihre Alarmglocken laut läuten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt.

Pöltl & Partner KG
Uferweg 14
8523 Frauental
Österreich
Filiale
Mühlbreitenstr. 26a
8280 Fürstenfeld
Österreich
© 2000 - 2018 by Pöltl & Partner KG - web2future.at