Navigation
Pöltl & Partner KG
Uferweg 14, 8523 Frauental / Österreich
+43 3462 30468 Fax DW 4
office@web2future.at
Nützliches

So schreiben Sie einen erfolgreichen Text für Ihre Homepage. Teil 1



Im Internet werden Texte beim Betrachten lediglich nach brauchbaren Informationen „gescannt“ und nicht Wort für Wort und Satz für Satz gelesen. Ich möchte Ihnen heute kurz schildern, wie Sie Ihre Text erfolgreich gestalten, damit Ihre Besucher auf Ihrer Homepage verweilen.

Eine aussagekräftige Überschrift leitet das Thema ein.

Die Überschrift ist das Herz Ihres Textes, da sie zuerst gelesen wird und dem Besucher das jeweilige Thema mitteilt. Sie sollte daher kurz und einzeilig sowie in jedem Fall größer als der normale Text sein. Sie können die Überschrift auch farblich vom normalen Text abheben.

Eine knackige Einleitung verrät weiteres.

Wenn Sie Ihren Besucher durch Ihre Überschrift zum Weiterlesen animiert haben, wird dieser beginnen, die ersten Zeilen zu lesen. Diese Einleitung sollte eine kurze Zusammenfassung des eigentlichen Inhaltes wiedergeben und sich optisch, zum Beispiel durch Fettdruck, vom weiteren Text abheben. Die Einleitung sollte aus maximal 3-4 Sätzen bestehen und durch einen Absatz vom weiteren Text getrennt sein.

Absätze erleichtern das Lesen.

Um lange Texte locker wirken zu lassen können Sie Absätze einfügen, die im Durchschnitt nicht länger als 8-9 Zeilen umfassen sollten. Die einzelnen Absätze sollten natürlich so angelegt werden, dass der jeweilige Absatz vom Sinn her zusammengehört, und können daher auch mal ein paar Zeilen mehr oder weniger lang sein.

Zwischenüberschriften leiten die Absätze ein.

Die Zwischenüberschriften geben den Absätzen (es können auch mehrere Absätze zu einer Zwischenüberschrift gehören) ihre eigene „Überschrift“, wodurch der Besucher noch einfacher nach den gewünschten Informationen „scannen“ kann. Sie sollte ebenso wie die eigentliche Überschrift kurz und bündig sein, und sich vom normalen Text abheben. Jedoch die Überschrift nicht übertrumpfen.

Das haben wir bis jetzt gelernt.

Am Ende des ersten Teiles möchte ich Ihnen nochmals die wichtigsten Punkte der Reihenfolge nach auflisten:

  1. Kurze, optisch vom Text abhebende und einzeilige Überschrift
  2. Eine fettgedruckte Einleitung die das Thema zusammenfast
  3. Unterthemen in ca. 8-9 Zeilen lange Absätze gliedern
  4. Optisch abhebende Zwischenüberschriften je Unterthema

Mehr erfahren Sie im nächsten Teil.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt.

Pöltl & Partner KG
Uferweg 14
8523 Frauental
Österreich
Filiale
Mühlbreitenstr. 26a
8280 Fürstenfeld
Österreich
© 2000 - 2018 by Pöltl & Partner KG - web2future.at